Wartungsarbeiten in Ihrem Online-Banking ab Freitag, 18.10.2019 12.00 Uhr bis Montag, 21.10.2019 08.00 Uhr.
Mehr

25. April 2019

Mercedes-Benz Connectivity Services - Auch die Flotte kann digital.

Die Fuhrparkverwaltung ist gerade bei größeren Flotten oft nichts, das man nebenbei erledigt. Und auch hier wird die Digitalisierung immer wichtiger: Die Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH entwickelt unter dem Markennamen „connect business“ Konnektivitätsdienste und digitale Lösungen für Flotten- und Geschäftskunden. Linda Deckmann, Marketing- und PR- Managerin der Tochterfirma von Daimler Financial Services, erzählt im Blog, wie alles angefangen hat und erklärt, welche Vorteile Telematik mit sich bringt.

Click here for the english version!

Die Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH bietet Flotten- und Geschäftskunden telematikbasierte digitale Lösungen und Konnektivitätsdienste für den Fuhrpark.

Die Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH bietet Flotten- und Geschäftskunden telematikbasierte digitale Lösungen und Konnektivitätsdienste für den Fuhrpark.

Bis vor Kurzem stand die WASEL GmbH aus Bergheim bei Köln vor einer Herausforderung: Das Unternehmen, das zu den 30 weltweit größten im Bereich Schwerlastlogistik gehört und in seiner Flotte neben Mercedes-Benz Fahrzeugen auch andere Fabrikate führt, konnte diese nicht gesamtheitlich verwalten. Abhilfe schafften wir von der Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH (MBCS) mit unserer telematikbasierten Mehrmarkenlösung „connect business“. WASEL hat seitdem schnellen Zugriff auf aktuelle Fahrzeugdaten und Laufleistungen. Darüber hinaus konnte das Familienunternehmen seinen Arbeitsaufwand im Fuhrparkmanagement durch einen höheren Automatisierungsgrad um 8% reduzieren.

Das ist nur eine unserer vielen Erfolgsgeschichten. Wir haben die Relevanz telematikbasierter digitaler Lösungen für den Flottenmarkt erkannt und daher im Frühjahr 2016 das Corporate Startup gegründet. Als solches sind wir einerseits agil und können auf spezielle Kundenbedürfnisse schnell reagieren, andererseits profitieren wir von den Möglichkeiten eines Großkonzerns – dies reicht von Fahrzeug-Know-How bis zum Vertriebsnetz. 

Reduzierter Kraftstoffverbrauch und Steuervorteil.

Mit der Produktmarke „connect business“ bieten wir Flotten- und Geschäftskunden telematikbasierte digitale Lösungen und Konnektivitätsdienste für den Fuhrpark. Dazu gehören unter anderem das digitale Fahrtenbuch „Digital Driver’s Log“, der Ortungsdienst „Vehicle Logistics“ und „Vehicle Monitoring & Maintenance“ zur Zustandsbeobachtung und Wartungsoptimierung. So kann ein Unternehmen beim Kraftstoffverbrauch schnell zweistellige Prozentwerte einsparen.

Durch die Standortdaten können logistische Prozesse optimiert und durch das elektronische Fahrtenbuch umfangreiche Steuervorteile generiert werden. Später kam unser Benachrichtigungsdienst „Driver Messaging“ hinzu und seit Januar dieses Jahres können auch Echtzeit- Verkehrsinformationen über „Live Traffic Information“ in Mercedes-Benz Fahrzeugen über „connect business“ aktiviert werden. Die digitalen Dienste gibt es aktuell in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Frankreich.

Telematik bietet die Möglichkeit, echte Daten, direkt aus dem Fahrzeug an eine Nutzeroberfläche zu übertragen.

Telematik bietet die Möglichkeit, echte Daten, direkt aus dem Fahrzeug an eine Nutzeroberfläche zu übertragen.

Begonnen haben wir 2016 als kleines Team mit gerade einmal sieben Kolleginnen und Kollegen. Mittlerweile können wir mit 45 Mitarbeitern aus den verschiedensten Bereichen die gesamte Wertschöpfungskette unserer GmbH vollständig abdecken. Von den Architekten und Developern, die unsere Dienste entwickeln, über die Key Account Manager im Vertrieb, bis hin zum direkten Support – bei uns kann jeder seine individuellen Stärken einbringen und seine Ideen verwirklichen.

Doch wer sind eigentlich unsere Kunden? Grundsätzlich kann jeder gewerbliche Kunde mit mehr als fünf Fahrzeugen im Fuhrpark unsere Dienste nutzen. Dabei spielt die Branche, Marke der Fahrzeuge oder die Unternehmensgröße keine Rolle. Durch unsere Erfahrungen in den letzten zwei Jahren wissen wir, dass für unsere Kunden insbesondere die Standortinformationen und Echtzeitinformationen interessant sind.

Daimler hat eine Vorreiterrolle.

Telematik bietet die Möglichkeit, echte Daten, direkt aus dem Fahrzeug an eine Nutzeroberfläche zu übertragen. Bei Mercedes-Benz Fahrzeugen ist die dafür notwendige Hardware bereits ab Werk verbaut. Für Fremdfabrikate und ältere Mercedes-Benz Fahrzeuge (vor Baujahr 09/2014) bieten wir eine Nachrüstlösung an. Damit können unsere Kunden ihre Fahrzeugdaten – wie beispielsweise Kilometerstände, Wartungsinformationen oder Standorte, jederzeit abrufen und darauf basierend ihren Fuhrpark steuern.

Damit ist Daimler der erste Automobilhersteller, der ein markenübergreifendes Telematik- und Konnektivitätsportfolio anbietet, das speziell für Flotten- und Geschäftskunden entwickelt wurde. Diese Vorreiterrolle im Markt wollen wir auch in Zukunft weiter ausbauen.

 

Weitere Informationen:

www.connect-business.net

Holger Kirsch

Pressesprecher
Tel: 0711-25744039
E-Mail: holger.kirsch@daimler.com

Harald Bertsch

Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: 0711-25744010
E-Mail: harald.bertsch@daimler.com