15. August 2019

Starke Frauen bei der Mercedes-Benz Bank: Ein Hauch von Olympia in der Bank.

„Es ist der Traum eines jeden Sportlers. Wenn man dabei ist, kann man es nicht wirklich beschreiben. Ich kriege immer noch Gänsehaut“ - Ulrike Schümann ist eine der ganz Großen im deutschen Segelsport. Ihr sportliches Highlight: Die Olympiateilnahme in Peking 2008 und der Einlauf der Sportler im Licht der olympischen Fackel. Mittlerweile ist die Wahl-Berlinerin Leiterin im Personalmanagement der Service Center Berlin und Saarbrücken der Mercedes-Benz Bank und Teil unserer Reihe „Starke Frauen bei der Mercedes-Benz Bank“. Stürmischen Zeiten im Job begegnet sie mit Tricks und Erfahrungen aus ihrer Seglervergangenheit, denn Teamspirit, Zusammenhalt und Durchhaltevermögen sind überall gefragt, ob auf dem Wasser oder im Büro. Unsere Kollegin Julia Raizner aus der Kommunikationsabteilung hat Ulrike Schümann zum Interview an dem Ort getroffen, wo sie sich am liebsten aufhält, und zwar auf dem Wannsee in Berlin.

Click here for the english version!

Hier geht es zur Folge 2 unserer Reihe „Starke Frauen bei der Mercedes-Benz Bank“ mit Verena Groß. Als Teamleiterin beim Mercedes-Benz Bank Service-Center in Berlin trägt Verena Groß viel Verantwortung. Ihr Terminkalender platzt aus allen Nähten. Dennoch bringt sie Job und Familie unter einen Hut.

Holger Kirsch

Pressesprecher
Tel: 0711-25744039
E-Mail: holger.kirsch@daimler.com

Harald Bertsch

Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: 0711-25744010
E-Mail: harald.bertsch@daimler.com