Wartungsarbeiten in Ihrem Online-Banking ab Freitag, den 15.11.2019 ab 20.00 Uhr bis Montag, den 18.11.2019 08.00 Uhr, sowie am Dienstag, den 19.11.2019 von 20.00 - 22.00 Uhr.
Mehr

Für Profis gemacht: die Lkw-Versicherung der Mercedes-Benz Bank.

Gemeinsam mit dem Spezialversicherer KRAVAG-LOGISTIC, einer der Marktführer in Deutschland im Kraftfahrt- und Transportbereich, bietet Ihnen die Mercedes-Benz Bank mit der Lkw-Versicherung1 individuelle Lösungen, die optimal auf Ihre Fahrzeuge und Ihre Anforderungen im gewerblichen Bereich abgestimmt sind.

Eine Last weniger – die Versicherung für Lkw.

Egal, ob Sie Ihren Lkw im gewerblichen Güterverkehr oder im Werkverkehr nutzen – Sie sind tagtäglich vielen Risiken ausgesetzt. Weil sich Unfälle nun mal nicht vorhersehen lassen, sollten Sie für einen guten Schutz sorgen. Die Lkw-Versicherung bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Fahrzeug versichern können – abgestimmt auf Ihre Transportaufgaben.

Um Ihren Lkw zulassen zu können, schreibt der Gesetzgeber eine Kfz-Haftpflichtversicherung vor. Sie greift, wenn durch Ihr Fahrzeug Personen verletzt, Sachen oder Vermögen beschädigt werden. Neben dieser Pflichtversicherung gibt es die optionale Teilkasko und Vollkasko, die je nach Bedarf dazu gebucht werden können. Mit diesen Versicherungen schützen Sie sich vor Schäden am eigenen Fahrzeug, die Sie selbst verursacht haben oder die durch äußere Einwirkungen entstanden sind.

 Weitere Informationen zur Teil- und Vollkaskoversicherung für Ihren Lkw lesen Sie hier.

In nur drei Schritten zu Ihrer Lkw-Versicherung.

Online informieren.

Erfahren Sie online alles über die Lkw-Versicherung und ihre Vorteile.

Händler kontaktieren.

Lassen Sie sich von einem Mercedes-Benz Partner in Ihrer Nähe beraten.

Versicherungsabschluss.

Schließen Sie den Vertrag ab und sichern Sie sich den Rundum-Schutz für Ihren Lkw.

Die Lkw-Versicherung bei der Mercedes-Benz Bank.

Rundum-Schutz für Ihren Lkw.

Mit der Kombination aus Kfz-Haftpflichtversicherung und Vollkaskoversicherung ist Ihr Lkw über die ganze Nutzungsdauer rundum geschützt. Jederzeit und ohne Kompromisse.

Individuelle Lösungen für Aufgaben mit einem Lkw.

Jede Transportaufgabe ist anders. Deshalb werden bei Ihrer Nutzfahrzeug-Versicherung nicht nur die individuelle Schadenfreiheitsklasse, sondern auch die Fahrzeuge, die bei den Transportaufgaben zum Einsatz kommen, berücksichtigt. Unterm Strich heißt das: optimaler Versicherungsschutz zu attraktiven Konditionen.

Langjährige Erfahrung, auf die man sich verlassen kann.

Damit Sie sich auf Ihre Kernaufgaben konzentrieren können, erhalten Sie mit der Mercedes Lkw-Versicherung nicht nur umfassenden und bedarfsgerechten Schutz. Die langjährige Erfahrung und Kompetenz trägt auch zu einer schnellen und reibungslosen Abwicklung im Schadenfall bei. Darauf können Sie sich verlassen.

Lkw-Versicherung der Mercedes Benz Bank im Detail.

Sicher unterwegs mit der Lkw-Versicherung der Mercedes-Benz Bank: mit einer Deckungssumme der Kfz-Haftpflichtversicherung von 100 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden und bis zu 12 Millionen Euro je geschädigte Person. Darüber hinaus sind An- und Aufbauten bis 100.000 Euro sowie Betriebs-, Brems- und Bruchschäden beitragsfrei mitversichert. Weitere Vorteile sind:

  • Einstieg mit Schadenfreiheitsklasse 2 oder die Übernahme der Schadenfreiheitsklasse des Vorversicherers
  • Wahlmöglichkeit aus zwei Selbstbeteiligungsvarianten für Vollkaskoversicherung und Teilkaskoversicherung
  • Individuell auf die Fahrzeugmotorisierung und Nutzungsart abgestimmte Versicherungsprämien
  • 15 Prozent Nachlass auf die Versicherungsprämie bei werkseitigem Verbau des Abbiegeassistenten
  • Integrierte Umweltschadenversicherung

Flexibler Allroundschutz.

Je nach Bedarf kann der Versicherungsschutz verschiedene Bereiche umfassen: Kfz-Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko.
Ob es nur ein Versicherungsbaustein oder alle drei sein sollen – Sie bestimmen den Umfang. Hier eine Übersicht der wählbaren Versicherungsbereiche: 

Die Kfz-Haftpflichtversicherung.

Bei Lkws müssen Sie gesetzlich mindestens eine Kfz-Haftpflichtversicherung vorweisen, bevor sie auf der Straße zum Einsatz kommen.
Diese schützt bei Schäden, die Sie an einem anderen Fahrzeug verursachen, an fremdem Eigentum oder wenn Sie bei einem Unfall Personen verletzen.

Die Teilkaskoversicherung.

Sie umfasst alle Schäden an Ihrem Lkw, die durch Hagel, Sturm, Brand, Diebstahl oder Zusammenstoß mit Tieren verursacht werden. 

Die Vollkaskoversicherung.

Die Vollkaskoversicherung deckt neben den Schäden, die auch die Teilkasko übernimmt, Risiken ab, die Sie selbst verursacht haben, etwa bei einem Unfall.
Zudem sind Sie in der Vollkaskoversicherung zusätzlich gegen Schäden durch Vandalismus eines unbekannten Dritten abgesichert. 

Eine Lkw-Versicherung, die sich den Transportaufgaben anpasst.

Wie die vorgeschriebene Kfz-Haftpflichtversicherung für Pkw, so ist diese auch für Lkw's und Sattelzugmaschinen gesetzlich verpflichtend. Wie hoch der Beitrag für die Lkw-Versicherung ist, hängt von ganz unterschiedlichen Faktoren ab.

Ein Kriterium dabei ist das Gesamtgewicht des Lkw. Zudem muss die Art der Nutzung angegeben werden, also ob Sie Ihren Lkw im gewerblichen Güterverkehr oder im Werkverkehr verwenden. Nutzen Sie Ihren Lkw für berufliche Zwecke, so spielt das Gewerbe ebenfalls eine Rolle, denn manche bergen ein höheres Unfallrisiko als andere. Auch die Aufbauart des Lkw hat Einfluss auf die Prämie: Handelt es sich um einen Lkw mit Koffer, Kipper, offenem Kasten, Plattform oder Plane und Spriegel? Ebenfalls wird bei der Errechnung der Beitragshöhe die Schadenfreiheitsklasse berücksichtigt.

FAQ zur LKW-Versicherung.

Welche Lkws werden versichert?

Mit der Mercedes Lkw-Versicherung können Sie Lkws über 3,5 Tonnen versichern, die im Werkverkehr oder gewerblichen Güterverkehr eingesetzt werden.

Was kostet eine Lkw-Versicherung?

Wie hoch der Beitrag für Ihren Lkw ist, lässt sich nicht pauschal sagen, da dieser von vielen verschiedenen Faktoren abhängig ist, etwa von der Beförderung von Gefahrgut und wie der Lkw genutzt wird.

Was bedeuten Güterverkehr und Werkverkehr bei der Lkw-Versicherung?

Beim Werkverkehr handelt es sich um den Transport von Waren für den eigenen Zweck. Besorgt beispielsweise ein Obsthändler Früchte aus dem Großmarkt, um sie in seinem Laden zu verkaufen, fällt dieser Transport unter den Werkverkehr.

Zum Güterverkehr zählen Kurierdienste oder Beförderungen von beispielsweise Paketen. Hier lautet die Faustregel: Bei einer geschäftsmäßigen entgeltlichen Beförderung von Gütern handelt es sich um Güterverkehr.

Welche Schäden werden abgedeckt?

Die in der Lkw-Versicherung enthaltene Kfz-Haftpflichtversicherung hat eine Deckungssumme von 100 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden und bis zu 12 Millionen Euro je geschädigte Person. An- und Aufbauten sind bis 100.000 Euro sowie Betriebs-, Brems- und Bruchschäden beitragsfrei mitversichert.

Was ist die Schadenfreiheitsklasse?

Die Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) ist eine Einordnung der Autofahrer. Fährt jemand lange unfallfrei, kommt er in eine günstige SF-Klasse. Diese kann sich verbessern, sofern der Versicherte keinen Schaden verursacht.

Die SF-Klasse fängt bei 0 (Fahranfänger) an und reicht bis SF-Klasse 10.

Ihre Versicherung ist keine Lichtjahre von Ihnen entfernt.

Finden Sie mit der Händlersuche schnell und unkompliziert den Mercedes-Benz Partner in Ihrer Nähe und lassen Sie sich von ihm persönlich beraten.
Er informiert Sie gerne, welches Versicherungsangebot am besten zu Ihnen passt.

Service für Sie.

Rufen Sie uns an.

Wir sind bei Fragen für Sie da.

Interessententelefon für Versicherungen.

030 868 755 557

Mo.–Do.: 8.00 –18.00 Uhr
Fr.: 8.00 – 17.00 Uhr

Zum Callback-Service

Schreiben Sie uns.

Gern beantworten wir Ihre individuellen Fragen, Ihre Anregungen und Ihre Kritik.

Zum Kontaktformular
Zu Facebook

Mercedes-Benz Schadenhelfer

So einfach, wie intelligent: Melden Sie online Ihren Schaden am Fahrzeug mit Ihrem Smartphone oder Tablet.

Durch Eingabe der Webadresse: mb4.me/schaden

1 Versicherer: KRAVAG-LOGISTIC Versicherungs-AG, Heidenkampsweg 102, 20097 Hamburg, vermittelt durch die Mercedes-Benz Bank AG, Siemensstraße 7, 70469 Stuttgart. Es gelten die allgemeinen Versicherungsbedingungen.