Wartungsarbeiten in Ihrem Online-Banking ab Freitag, den 15.11.2019 ab 20.00 Uhr bis Montag, den 18.11.2019 08.00 Uhr, sowie am Dienstag, den 19.11.2019 von 20.00 - 22.00 Uhr.
Mehr

„InScore“1 – mit der digitalen Telematik-Versicherung insgesamt bis zu 30 Prozent sparen.

Steuern Sie die Höhe Ihrer Versicherungsprämie
durch Ihr Fahrverhalten. Fahren Sie clever, dann
müssen Sie weniger bezahlen.

InScore ist die Versicherung, die ein besonnenes Fahrverhalten belohnt.

Als Fahrer haben Sie es nun selbst in der Hand, wie viel Sie für Ihre Kfz-Versicherung bezahlen. Bei der neuen Telematik-Autoversicherung von Mercedes-Benz können Sie mit Ihrer Fahrweise punkten und bis zu 30 Prozent Ihrer ursprünglichen Prämie einsparen. Die ersten 10 Prozent bekommen Sie automatisch bei Vertragsabschluss. Weitere 10 Prozent, wenn Sie bis Ende Dezember 2019 unterzeichnen. Und bis zu 10 Prozent können Sie durch Ihren persönlichen Driver Score sparen – der Auswertung aus Ihrem Fahrstil, der Fahrzeit und den gefahrenen Strecken. Im Grunde müssen Sie nur Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalten, gefühlvoll beschleunigen und vorrausschauend bremsen. Wenn Sie dann noch die Rushhour in der Stadt und Nachtfahrten am Wochenende so gut es geht vermeiden können, haben Sie alles richtig gemacht.

In nur drei Schritten zur Telematik-Versicherung.

Online informieren.

Hier erfahren Sie alles zur InScore Telematik-Versicherung.

Händler kontaktieren.

Ihr Mercedes-Benz Partner in Ihrer Nähe wird Sie gerne beraten.

Versicherungsabschluss.

Genießen Sie den Versicherungsschutz bei dem Sie mit Ihrem Fahrverhalten punkten.

Bester Versicherungsschutz – individuelle Prämie.

Wer mehr zahlt, ist selber schuld.

Mit InScore, der neuen Telematik-Versicherung von Mercedes-Benz, bekommen Sie einen der fairsten Tarife überhaupt. Denn nun bestimmen Sie durch Ihr Fahrverhalten zu einem erheblichen Teil selbst, wie hoch Ihre Versicherungsprämie ist. Bis zu 10 Prozent können Sie alleine durch Ihren Driver Score sparen. Weitere 10 Prozent Nachlass bekommen Sie schon automatisch durch den Vertragsabschluss. Und wenn Sie das bis Ende Dezember 2019 tun, kommen noch mal 10 Prozent Ersparnis hinzu. Theoretisch sind also bis zu 30 Prozent für Sie drin. Und praktisch auch.

Gerade wenn Sie Fahranfänger sind, noch nicht die Gelegenheit und die Zeit hatten, eine hohe Schadenfreiheitsklasse zu erreichen, ist das sehr vorteilhaft. Dabei genießen Sie den besten Schutz und alle Vorteile der Mercedes-Benz Autoversicherung.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflichtversicherung deckt eventuelle Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Nutzung des Fahrzeugs anderen zugefügt wurden. Beruhigend zu wissen: Die Deckungssumme beträgt 100 Millionen Euro pauschal und bis zu 15 Millionen Euro pro geschädigte Person – weit mehr als die vom Gesetz festgelegte Mindesthöhe der Versicherungssumme.

Schäden am eigenen Wagen kann man nur über einen Kasko-Schutz absichern. So deckt die Teilkaskoversicherung naturbedingte Schäden ab, die beispielsweise durch Hagel oder Sturm entstanden sind. Sowie gegen Schäden durch Diebstahl, Brand oder Explosion. Auch die Kollision mit Tieren fällt unter diesen Versicherungsschutz. Eine noch umfassendere Risikovorsorge bietet Ihnen die Vollkaskoversicherung. Neben den Schäden, die von der Teilkasko abgedeckt werden, schützt Sie die Vollkasko zusätzlich gegen selbstverschuldete Unfallschäden am eigenen Fahrzeug sowie gegen Vandalismusschäden bzw. mutwillige Beschädigungen durch dritte Personen.

Auf Wunsch können Sie sich durch weitere Zusatzversicherungen noch weiter absichern. Etwa durch einen Schutzbrief, der beispielweise Kosten für Bergung und Rücktransport deckt. Übrigens: Die sogenannte Mallorca-Police ist schon in Ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung enthalten. Sie springt dann ein, wenn Sie im europäischen Ausland ein Fahrzeug mieten und damit einen Schaden verursachen.

Volle Mobilität im Schadenfall.

Wir werden Sie niemals im Regen stehen lassen. Garantiert. Denn ein weiterer großer Pluspunkt beim Abschluss der InScore Telematik-Versicherung erwartet Sie mit dem Mobilitätsservice „care&drive“2, der von allen Mercedes-Benz Niederlassungen und allen teilnehmenden Händlern angeboten wird. So steht Ihnen ein Hol- und Bringservice – und bei Bedarf auch ein Leihwagen für die Dauer (max. 7 Tage) der Reparatur zur Verfügung. Auch haben Sie die Gewissheit, dass Ihr Mercedes im Schadenfall in einer Mercedes-Benz Werkstatt nach Herstellervorgaben und garantiert mit Originalteilen repariert wird. Das ist nicht nur beruhigend, sondern im Falle eines Wiederverkaufs auch noch viel Geld wert. Und selbstverständlich wird Ihr Mercedes nach der Reparatur noch kostenlos gereinigt. Sollten Sie also mal Hilfe brauchen, erreichen Sie uns jederzeit über die 24-Stunden-Unfallhotline.

So bleibt Ihr Mercedes immer ein Mercedes.

Mit dem Werkstattrouting der InScore Telematik-Versicherung wird Ihr Fahrzeug immer nach Herstellervorgaben und garantiert mit Originalersatzteilen, die höchsten Qualitätsstandards entsprechen, repariert. Es wird sichergestellt, dass Ihr Fahrzeug im Schadenfall in einer Mercedes-Benz Vertragswerkstatt repariert wird, denn wer könnte das besser als die erfahrenen Mitarbeiter von Mercedes-Benz? Der Service sorgt für eine unkomplizierte Abwicklung und Transparenz über alle Arbeitsschritte und Kosten. Neben dem sicheren Gefühl, das Sie dadurch bekommen, kann das auch bei einem eventuellen Wiederverkauf Ihres Fahrzeugs von entscheidendem Vorteil sein.

Assistenten, die schützen und sparen.

Bei jeder Versicherung bestimmt das Risiko die Prämie. Und wenn Sie ein geringeres Risiko eingehen, finden wir es nur fair, das zu honorieren. Sie können die attraktive Vergünstigung der Telematik-Versicherung von bis zu 30 Prozent sogar noch erhöhen: Denn wenn Sie sich beim Kauf Ihres Mercedes-Benz für bestimmte sicherheitsrelevante Fahrassistenzsysteme entscheiden, erhalten Sie einen weiteren Nachlass von 15 Prozent auf Ihre Versicherungsprämie. Hierzu müssen – falls werkseitig verfügbar – folgende Sicherheitssysteme verbaut sein: Fahrassistenz-Paket Plus oder Distronic Plus, Spurhalte-Assistent und Totwinkel-Assistent. Distronic Plus unterstützt beispielsweise den Fahrer dabei, Abstand zum Vordermann zu halten. Es bremst, wenn nötig und beschleunigt wieder auf eine gesetzte Wunschgeschwindigkeit, sobald es möglich ist. Zusätzlich entlastet der Lenk-Assistent den Fahrer beim Spurhalten. Die Risiken von zu kurzen Sicherheitsabständen, abruptem Stillstand des Verkehrs oder schlicht von kurzen Unaufmerksamkeiten werden so minimiert. Diese Kostenvorteile möchten wir gerne an Sie weitergeben.

InScore lohnt sich immer.

Besonders interessant ist die InScore Telematik-Versicherung jedoch für junge Fahrer, weil sie noch nicht über ausreichend schadenfreie Jahre verfügen – und deshalb besonders viel sparen können. Außerdem hilft und animiert diese Versicherung den eigenen Fahrstil kontinuierlich zu verbessern. Und das spart nicht nur Geld, sondern am Ende auch eine Menge Ärger.

Wer heute schon von InScore profitieren kann?

In erster Linie muss Ihr Mercedes telematikfähig sein. Die für InScore Telematik-Autoversicherung notwendige Technik ist für alle Mercedes-Benz Pkw Modelle mit Markteinführung ab 2018 sowie die aktuellen E- und S-Klasse Modelle verfügbar, wenn sie mit COMAND Online beziehungsweise Audio 20 mit großem Display ausgestattet sind. Auch muss der Wagen in Deutschland angemeldet sein und über ein Ganzjahreskennzeichen verfügen. Und noch ein Punkt: Nur privat genutzte Fahrzeuge, also keine Firmen-Pkws, können mit dem InScore Telematiktarif versichert werden.

Driver Score. Macht gute Fahrer noch besser.

Unsere Telematik-Versicherung ermöglicht es Ihnen, Ihr Fahrverhalten weiter zu optimieren – und so selbst zu beeinflussen, wie viel Sie für Ihre Versicherung zahlen. Die Höhe Ihrer Prämie können Sie anhand Ihres sogenannten „Driver Scores“ maßgeblich steuern. Bis zu 10 Prozent Ihrer ursprünglichen Versicherungsprämie können Sie dadurch sparen – neben den 10 Prozent, die Sie schon automatisch bei Vertragsabschluss bekommen und weiteren 10 Prozent, wenn Sie bis Ende Dezember 2019 unterschreiben.

Der Driver Score ist das Ergebnis, das aus den Daten zu Ihrem Fahrstil, Ihrer Fahrzeit und Fahrstrecke ermittelt wird. Über das Kundenportal „Mercedes me“ können Sie nach Vertragsabschluss Ihr Fahrzeug aktivieren und Ihren persönlichen Driver Score jederzeit einsehen. Sie werden sehen: Es macht richtig Spaß, sich immer weiter zu verbessern. Und zahlt sich auch noch richtig aus.

Fahrstil – Punkten und profitieren.

Um bei der Auswertung Ihres Fahrstils gute Ergebnisse für den Driver Score zu erzielen, empfehlen wir eine vorausschauende, an den Verkehrsfluss angepasste Fahrweise, den Verzicht auf starkes Beschleunigen und Abbremsen sowie die Einhaltung des Sicherheitsabstands. Das bedeutet nicht nur niedrigere Prämien, mehr Sicherheit und Fahrkomfort, sondern auch einen reduzierten Kraftstoffverbrauch und einen niedrigeren Verschleiß.

Fahrzeit - die Rushhour vermeiden.

Fahrten während der Rushhour bringen ein erhöhtes Unfallrisiko mit sich. Denn statistisch gesehen besteht auch für vorausschauende Fahrer zu den Hauptverkehrszeiten eine höhere Wahrscheinlichkeit, in einen Unfall verwickelt zu werden. Vermeiden Sie deshalb nach Möglichkeit Fahrten im Stadtverkehr sowie zu Rushhour-Zeiten. Auch das führt zu einem besseren Driver Score.

Fahrstrecke - Stadt, Land, Autobahn.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Ermittlung Ihres persönlichen Driver Scores ist neben der Fahrzeit immer auch die Fahrstrecke. Die Stadt sollten Sie zu Spitzenzeiten meiden. Fahrten auf der Landstraße sind statistisch gesehen in den Nächten am Wochenende am gefährlichsten: Freitags und samstags zwischen 23 und 4 Uhr ist das Unfallrisiko dort am höchsten. Lassen Sie Ihr Fahrzeug in dieser Zeit stehen, sinkt das Risiko in einen Unfall verwickelt zu werden, Ihr Driver Score verbessert sich und Sie können sich über eine niedrigere Versicherungsprämie freuen.

Die Telematik-Versicherung der Mercedes Benz Bank.

  • So funktioniert's.

    Die Daten zur Berechnung der Versicherungsprämie kommen über die im Fahrzeug verbaute Telematic Control Unit (TCU). Es sind keine zusätzlichen Einbauten notwendig. Die erfassten Daten zu Fahrstil, Fahrzeit und Strecke werden anonymisiert an den Telematik-Dienstleister der Daimler Financial Services gesendet. Dort wird eine Durchschnittsnote für das Fahrverhalten, der Driver Score, ermittelt. Anhand dieses Score-Wertes wird vom Versicherer – der übrigens auch nur diesen Wert und keine anderen Daten erhält – die Höhe der Prämie festgelegt. Über das Kundenportal „Mercedes me“ kann man jederzeit seinen Driver Score einsehen und gegebenenfalls das eigene Fahrverhalten anpassen.

  • Worauf es ankommt.

    Wie oft wird, wie stark beschleunigt? Oder gebremst? Wie schnell wird generell gefahren? Nimmt man Kurven rasant? Meidet man die Rushhour? Ist man oft nachts unterwegs? Wann und wo? Daten, wie diese, fließen in den Driver Score und damit in die Ermittlung des Nachlasses bei der Versicherungsprämie ein. Je besser der Driver Score, desto höher der Nachlass. Und keine Sorge: Auch wenn der Driver Score mal nicht so gut ausfällt, sparen Sie auf jeden Fall 10 Prozent und bei Abschluss bis Ende Dezember 2019 nochmals 10 Prozent der ursprünglichen Versicherungsprämie.

  • Anonym und sicher.

    Wie schon vorhin erwähnt: Die Daten, die für die Ermittlung des Driver Score und Berechnung des Telematiktarifs relevant sind, werden an den Telematik-Dienstleister der Daimler Mobility AG anonymisiert gesendet.

    Dort wird eine Durchschnittsnote für das Fahrverhalten ermittelt. Im nächsten Schritt legt der Versicherer auf Basis dieser Durchschnittsnote die Höhe der Prämie fest - einzelne Daten bekommt der Versicherer nicht zu Gesicht. Sie müssen sich also gar keine Gedanken zur Datensicherheit machen. Daimler Mobility AG und Versicherer werden die Daten zu Ihrer Fahrweise, zurückgelegten Strecken oder Fahrzeit nicht bekommen. 

Souverän fahren. Geld sparen.

Höhe Driver Score Driver Score Nachlass
0 - 59  0 % 
60 - 69  2 % 
70 - 79  4 % 
80 - 89  6 % 
90 - 94  8 % 
95 - 100  10 % 

Wann kann man mit einem Nachlass rechnen?

Ab dem Moment, in dem Sie den Vertrag abschließen, sparen Sie schon automatisch 10 Prozent. Tun Sie das bis Ende Dezember 2019, bekommen Sie weitere 10 Prozent.

Der Rest ist dann vom Driver Score abhängig. Also davon, ob man beispielweise eher schnell oder eher behutsam beschleunigt, ob man hart oder vorsichtig bremst, zu welchen Uhrzeiten und welche Strecken man fährt, ob man lange oder kurze Leerlaufzeiten hat. Der Driver Score wird jährlich zum 01.09. ermittelt. Den entsprechenden Nachlass auf Ihre Versicherungsprämie bekommen Sie zum 01.01. des Folgejahres.

FAQ zur Telematik-Versicherung.

Was bedeutet Telematik?

Telematik ist eine Bezeichnung für Technik, die Telekommunikation und Informatik verbindet. Es geht dabei hauptsächlich um die Verknüpfung von Datenverarbeitung und Datenübermittlung. Die im Fahrzeug verbaute Telematic Control Unit (TCU) zeichnet Informationen zum eigenen Fahrverhalten auf und übermittelt diese unter Einhaltung strengster datenschutzrechtlicher Anforderungen anonymisiert an den Telematikdienstleister der Daimler Mobility AG. Das Ergebnis der ausgewerteten Daten teilt dieser dann dem Versicherer mit, der daraus den Nachlass berechnet.

Wie kommt die Telematik ins Auto?

In einem Mercedes kommt die Telematik über die sogenannte Telematic Control Unit (TCU) ins Auto – sie ist von Anfang an fest im Fahrzeug verbaut. Die Technik für die InScore Telematik Autoversicherung ist für alle Mercedes-Benz Pkw Modelle mit Markteinführung ab 2018 sowie die aktuellen E- und S-Klasse Modelle verfügbar, wenn sie mit COMAND Online beziehungsweise Audio 20 mit großem Display ausgestattet sind.

Was sind die Einflussfaktoren für die Auswertung des Fahrverhaltens und die damit verbundenen Ersparnisse?

Ihr persönlicher Driver Score setzt sich aus den folgenden drei Kategorien zusammen:

  • Fahrverhalten
  • Rush-Hour-Fahrten
  • Wochenend-Risiko-Fahrten

In den drei Kategorien werden folgende Daten berücksichtigt:

  • Das Eco Display zeigt Ihr Fahrverhalten an.
  • Die Fahrtzeit spiegelt den Zeitpunkt Ihrer Fahrt wider.
  • Die GPS-Position gibt an, welche Straßen Sie benutzen (Autobahn, Landstraße oder Stadtverkehr).
  • Der Kilometerstand gibt die Entfernung Ihrer Fahrten an.

Bitte beachten Sie, dass ein Neustart des Fahrzeug-Trip-Computers während der Fahrt möglicherweise zu einem niedrigeren Driver Score führen kann. Der Fahrzeug-Trip-Computer ist mit dem Eco Score Display verbunden. Die daraus resultierenden Ergebnisse haben einen Einfluss auf die Höhe des Driver Score.

Kann man die Telematik nachrüsten und was kostet die technische Ausstattung?

Aktuell ist die InScore Telematik-Autoversicherung für alle Mercedes-Benz Pkw Modelle mit Markteinführung ab 2018 sowie die aktuellen E- und S-Klasse Modelle verfügbar, wenn sie mit COMAND Online beziehungsweise Audio 20 mit großem Display ausgestattet sind. Eine Nachrüstungsmöglichkeit für ältere Modelle ist im Moment nicht geplant.

Sind meine Daten geschützt?

Die erfassten Daten zu Fahrstil, Fahrzeit und Strecke werden anonymisiert an den Telematik-Dienstleister der Daimler Financial Services gesendet. Dort wird eine Durchschnittsnote für das Fahrverhalten, der Driver Score, ermittelt. Anhand dieses Score-Wertes wird vom Versicherer – der übrigens auch nur diesen Wert und keine anderen Daten erhält – die Höhe der Prämie festgelegt. Ihre Daten sind also absolut sicher.

Ihr Stern ist keine Lichtjahre von Ihnen entfernt.

Finden Sie mit der Händlersuche schnell und unkompliziert den Mercedes-Benz Partner in Ihrer Nähe und lassen Sie sich von ihm persönlich beraten.
Er informiert Sie gerne, welches Versicherungsangebot am besten zu Ihnen passt.

Online-Rechner und Tools rund um das Thema Kfz-Versicherung.

Service für Sie.

Rufen Sie uns an.

Wir sind bei Fragen für Sie da.

Interessententelefon für Versicherungen.

0681 9659 5070

Mo.–Fr.: 8.00–18.00 Uhr

Zum Callback-Service

Schreiben Sie uns.

Gern beantworten wir Ihre individuellen Fragen, Ihre Anregungen und Ihre Kritik.

Zum Kontaktformular
Zu Facebook

Mercedes-Benz Schadenhelfer.

So einfach, wie intelligent: Melden Sie online Ihren Schaden am Fahrzeug mit Ihrem Smartphone oder Tablet.

Durch Eingabe der Webadresse: mb4.me/schaden

1 Versicherer: HDI Versicherung AG, HDI-Platz 1, 30659 Hannover, vermittelt durch die Mercedes-Benz Bank AG, Siemensstraße 7, 70469 Stuttgart. Es gelten die allgemeinen Versicherungsbedingungen

2 Gilt nur für Fahrzeuge der Marke Mercedes-Benz.